Das CRS®-prevent-System


CRS MedDer Gesundheits-Check
für die ganze Familie

 

Mit Hilfe des CRS-Gesundheitschecks ist es jetzt möglich, viele Faktoren der Stoffwechselregulation aufzuzeigen, die unmittelbar für die Gesundheitsvorsorge wichtig sind.

Nach der nur wenige Sekunden dauernden Messung wird mit dem Kunden zusammen das Ergebnis ausgewertet und - wenn erforderlich - ein Konzept zur Verbesserung der Werte für den Kunden zusammengestellt.

Durch regelmäßige Folgemessungen kann der Fortschritt verfolgt und die jeweiligen Maßnahmen an den Verlauf angepasst werden. Dadurch wird dem Kunden eine neuartige Transparenz geboten, die überzeugt. Dank der nichtinvasiven Methode ist die CRS-Messung für jedermann, vom Kleinkind bis zum Senioren, gleichermaßen geeignet.

 

Messen in der Apotheke

Das CRS®-prevent-System eignet sich besonders für den Einsatz:

  • in der Ernährungsbranche
  • im Fitness- und Wellness-Bereich
  • in der Apotheke
 
 

 

Das CRS®-prevent-System liefert folgende Aussagen:

Gesundheitsstatus

  • Schutz vor Übersäuerung
  • Abwehrkräfte
  • Stoffumsatzregulation
  • Trainingszustand
  • Schutz vor oxidativem Stress
  • mentale Belastbarkeit
  • Bindegewebszustand
  • Allgemeine Leistungsfähigkeit (physische und psychische Leistungsfähigkeit)
  • Mikronährstoffbedarf

 

 

Präsentation des Messergebnisses

Der Wert jedes einzelnen Parameters wird mit einem "Fenster" auf einer farbigen, horizontalen Skala angezeigt. Der errechnete Zahlenwert wird durch eine farbliche Darstellung der Skala von Rot über Orange zu Grün optisch unterstützt, so dass durch die übersichtliche Darstellung eine schnelle Analyse der Ergebnisse möglich ist.

Die Bedeutung der gemessenen Werte

Die einzelnen Gesundheitsparameter beschreiben jeweils einen Aspekt der zellulären Stoffwechselregulation und ihre Auswirkungen auf den Gesundheitsstatus.

Werte im grünen Bereich zeigen eine normale Regulation des jeweiligen Parameters an. Je mehr die Werte in den gelben bzw. orangefarbigen Bereich wandern, desto mehr muss der Organismus regulieren, um die veränderten Anforderungen bzw. die zusätzlichen Belastungen auszugleichen. Werte im roten Bereich können auf eine Erkrankung hinweisen und bedürfen deshalb einer zusätzlichen Abklärung, entweder durch Wiederholungsmessungen oder durch etablierte diagnostische Verfahren bei einem Arzt oder Heilpraktiker.

Die Messergebnisse können vom Apotheker an den Kunden ausgehändigt werden, zusammen mit individuellen Empfehlungen zur Verbesserung des aktuellen Gesundheitsstatus.

 

Copyright 2013-2016 © Müller Medizinische Labormesstechnik Ges.m.b.H. firma@muellerwien.at Impressum